post

Husqvarna Automower fit machen für die Winterzeit

Auf Kundenwunsch haben wir hier einen Beitrag erstellt wie Sie Ihren Husqvarna Automower richtig einwintern. Als erstes lassen wir den Roboter ca. 2 Std. in der Ladestation mit der Haus-Funktion aufladen.

Wir lösen das Chassie vom Körper des Rasenroboters, indem wir in der Mitte des Roboters herunter drücken und am Chassierand nach oben ziehen. Das wird an allen 4 Ecken gemacht.
Nun nehmen wir das Chassie ab und lösen im vorderen Teil die Stecker.
Mit einer Bürsten säubern wir den ganzen Roboter vom groben Schmutz.
Nun können wir mit einem feuchtem Tuch den Roboter richtig sauber machen. Auf keinen Fall mit viel Wasser!
Zum Schluß drücken wir mit sanften Druck das Chassie wieder auf den Roboterkörper und schliessen die Stecker wieder an, fertig!


Falls Sie ein Automower-Connect-Modul verbaut haben, ist es wichtig, dass sie den Roboter alle 2 – 3 Monate nachladen.

post

Tipps beim Motorsägenkauf

Leistung und Gewicht

Wenn Sie keine Erfahrung mit der Verwendung einer Motorsäge haben, ist es besser, eine leichtere Ausführung zu wählen, da sie einfacher zu handhaben sind. Profianwender, die den ganzen Tag im Wald arbeiten, werden natürlich eine Motorsäge mit niedrigem Gewicht zu schätzen wissen. Sie sollten ebenfalls sicherstellen, dass Ihre neue Motorsäge leistungsstark genug für die beabsichtigte Verwendung ist. Wenn Sie schwerere Arbeiten durchführen werden, benötigen Sie mehr Leistung sowie die richtige Schneidausrüstung. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Motorsäge.

Benzin oder Akku?

Eine Benzinmotorsäge ist die beste Wahl, wenn Sie lange Arbeitsstunden im Wald haben, da Sie dann keine zusätzlichen Akkus mit dabei haben müssen. Wenn Sie jedoch nur in Gärten arbeiten, ist eine Elektromotorsäge eine ausgezeichnete Alternative. Mit zwei Akkus können Sie einen laden, während Sie den anderen verwenden. Die Verwendung einer Elektrosäge ist ebenfalls praktisch und komfortabel, da die Vibrationswerte geringer sind und sie leiser ist. Und Sie müssen sich keine Sorgen um Benzindämpfe und Emissionen machen.

Checkliste beim Kauf einer Motorsäge:

Emissionen

In den meisten Ländern gelten strenge Emissionsvorschriften, denen ältere Motorsägen oft nicht gerecht werden. Achten Sie darauf, dass Ihre Motorsäge diese Vorschriften erfüllt, sowohl zu Ihrem Wohl als auch zum Wohl der Umwelt.

Gleichgewicht

Achten Sie darauf, dass die Motorsäge gut ausbalanciert ist und gut in der Hand liegt. Es sollte einfach sein, die Motorsäge anders zu greifen, ohne dass sie aus dem Gleichgewicht gerät. Dies hilft Ihnen bei ihrer Bedienung enorm.

Sicherheit

Dies ist natürlich einer der wichtigsten Aspekte, der beim Kauf einer Motorsäge zu berücksichtigen ist. Achten Sie darauf, dass die Säge über viele Sicherheitsfunktionen verfügt, die gut getestet wurden, um die Gefahr von Verletzungen zu verringern. Und verwenden Sie bei der Arbeit mit der Motorsäge die richtige Schutzausrüstung.

Wartung

Um Zeit bei der Wartung der Motorsäge zu sparen, sollten Sie darauf achten, dass der Luftfilter und die Kraftstoffpumpe einfach zugänglich sind und sich die Kette leicht spannen lässt.

post

Der neue Husqvarna Automower 440 kommt 2017!

Daten und Fakten

440
max. Flächenleistung: 4.000m²
Schnittbreite: 24 cm
Schnitthöhe: 2 – 6 cm
Akku-Typ: Li-ion
Akkuleistung: 18 V / 10,4 Ah
Geräuschpegell: 58 dB(A)
Pin-Code: Ja
Alarmanlage: Ja
Gewicht: 12,0 kg

Preis: € 3.097,00

Reservieren Sie sich Ihren Automower 440, denn Vorbestellungen nehmen wir natürlich gerne jetzt schon entgegen.

post

Automower Messerwechsel, Tipp vom Profi

Oft sind sich unsere Kunden nicht sicher und fragen…
Wann muss ich die Messer bei meinem Automower wechseln?

Zeichen für einen bevorstehenden Messerwechsel können folgende sein:

  • braune Grasspitzen
  • ein lauter Roboter
  • kein hörbares Mähgeräuch

Beim Messerwechseln sollte man auch stets neue Schrauben nehmen da sie nach einiger Zeit verwittern können.

post

Wieso ein Automower Haus?


Wieso eigentlich ein AutomowerHaus?

Dafür gibt es mehrere Gründe!
1. Als Schutz für Ihren Automower während des ladens vor Hitzeentwicklung durch Sonneneinstrahlung.
2. Als Schutz vor schlechtem Wetter während des ladens oder der Pausen.
3. Als Schutz der Ladestationsplatte… Das keiner drauftritt.
4. Das AutomowerHaus kann die Lebenserwartung Ihres Rasenroboters erheblich verlängern.